Ecowater | EcoWater Wasserfilter für sauberes und leckeres Trinkwasser

Ecowater - Wasseraufbereitung fuer sauberes Trinkwasser

Effizient.
Langlebig.
Komfortabel.

EcoWater. Ihr Haushalt. Perfected.

Steigern Sie Ihre Lebensqualität mit EcoWater

Unsere Vertragshändler auf einem Blick:

Unsere Vertragshändler auf einem Blick:​

Wyss Wassertechnik AG

Im Hölderli 10
8405 Winterthur

Tel: +41 522335060

E-Mail: info@wyss-wassertechnik.ch
www.wyss-wassertechnik.ch






A. Pohlhammer
A. Pohlhammer Wasseraufbereitung

Gmundnerstrasse 16
4812 Pinsdorf

Tel: +43 7612 663 59
Mail: info@lindsay-austria.at
http://www.lindsay-austria.at

Immer vor Ort für Sie da

Eventliste

Eventliste

Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Wartung der Wasserenthärtungsanlagen.

Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Wartung der Wasser-enthärtungs-anlagen.

Für weitere Infos nehmen Sie am besten direkt Kontakt mit uns von EcoWater auf.

Die kurze Antwort: Ja, das ist in verbindlichen DIN Normen vorgeschrieben. Die lange Antwort für alle, die es genau wissen wollen: Lesen Sie die Vorgaben im folgenden Auszug:
  1. DIN EN 14743

Die DIN EN 14743 enthält Normen für Anlagen zur Behandlung von Trinkwasser innerhalb von Gebäuden – Enthärter – Anforderungen an Ausführung, Sicherheit und Prüfung”, gilt also gerade für Wasserenthärtungsanlagen. Der Anwendungsbereich der Norm stellt Wartungsinhalte klar.

Auf die DIN EN 14743 verweist auch die DIN EN 806-5:2012-04. Diese DIN gilt für den u.a. für Betrieb und die Wartung von Trinkwasser-Installationen innerhalb von Gebäuden. Darin ist schon unter Allgemeines festgehalten:

„Installationen müssen in einer solchen Weise betrieben und gewartet werden, dass nachteilige Auswirkungen auf die Qualität des Trinkwassers, die Versorgung der Abnehmer und die Einrichtungen des Wasserversorgungsunternehmens vermieden werden. Die Installationen sind in regelmäßigen Abständen auf sichere Funktion und Mängelfreiheit zu kontrollieren. Es sind angemessene Instandhaltungsmaßnahmen anzuwenden, um die Installation in einem betriebssicheren Zustand zu halten, der den Anforderungen nach EN 806-2, EN 1717 und den einzelnen Produktnormen entspricht. Die Anlage muss in Übereinstimmung mit den ursprünglichen Auslegungsbedingungen, z. B. Temperatur, Druck, betrieben werden. Die Verantwortung für Betrieb, Inspektion und Wartung unterliegt den örtlichen und nationalen Anforderungen (z. B. Fachpersonal).”

Die Wartung wird beschrieben. Dort heißt es u.a.:

„Zur Wartung zählen: – Inspektion: Die Anlage ist regelmäßig einer Sichtprüfung zu unterziehen; – routinemäßige Wartung: Arbeiten an Rohrleitungen und Entnahmearmaturen, Absperrarmaturen und Apparaten sind den Herstelleranweisungen entsprechend durchzuführen. Um den zuverlässigen Betrieb sicherzustellen, müssen Sicherheitseinrichtungen und Rückflussverhinderer in regelmäßigen Abständen kontrolliert und, soweit erforderlich, durch Austausch von Verschleißteilen (z. B. Dichtungen, Ventilsitze, Federn, Membranen) in einwandfreiem Betriebszustand erhalten werden.

Und:

Die Häufigkeiten für Inspektions- und routinemäßige Wartungsmaßnahmen angegeben. Jegliche Abweichung muss begründet und protokolliert werden; diese können abhängen von:

  • der Größe und Komplexität des Leitungsnetzes;

  • der Art der Wasserverwendung (Kochen, Trinken, Duschen, medizinische Zwecke usw.);

  • den Verbrauchern (Empfindlichkeit);

  • der Betriebsweise der Installation (ständig, intermittierend, saisonal usw.).”

2. DIN-Normen DIN EN 806-5:2012-04

Die DIN EN 806-5:2012-04 schreibt dann vor, dass Wasserenthärtungsanlagen alle zwei Monate zu inspizieren und halbjährlich zu warten sind.

  • Wasserenthärtungsanlagen sind Teil der Trinkwasserinstallationen, und dafür gibt es – zu unserer aller Sicherheit – hygienische Vorgaben. Damit diese erfüllt sind und die Hygiene, z.B. durch Undichtigkeiten, niemals in Gefahr gerät, müssen alle Anlagen der Trinkwasserversorgung regelmäßig überprüft und gewartet werden. Von unseren Geräten gehören dazu alle Wasserenthärtungsanlagen sowie der Refiner.

Idealerweise schauen Sie alle zwei Monate selbst nach der Wasserenthärtungsanlage (einfache Sichtprüfung) und lassen Ihre Entkalkungsanlage alle 12 Monate von unseren Experten warten. Was bei einer Sichtprüfung zu beachten ist und wie Sie diese selbst vornehmen können, 
zeigen wir Ihnen hier im Video. Es ist ganz leicht.

H Ndler

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Je nachdem, ob es sich um ein DVGW-zertifiziertes Gerät handelt oder nicht, ist auch ein Austausch der Chlorzelle im Wartungspaket enthalten. Deshalb unterscheiden sich die Summen im EcoWater-Direktvertriebsgebiet gelten folgende Preise:

  • Wartung DVGW: 249 € (inkl. MwSt.) *
  • Wartung ohne DVGW: 199 € (inkl. MwSt.) *

Wir bitten Sie, die Preise in den Gebieten unserer kompetenten Vertragshändler individuell zu erfragen.

In der folgenden Übersicht sehen Sie, welche Leistungen unsere Servicepauschalen bzw. unsere Wartungspauschalen für Wasserenthärtungsanlagen mit und ohne DVGW-Zertifikat umfassen.

Fast 100 Jahre Wasseraufbereitung.

Weltweit zufriedene Kunden

Ihre Kontaktmöglichkeiten

Wir sind für Sie da

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Ihr persönlicher EcoWater-Experte in Ihrer Nähe wird sich innerhalb weniger Stunden bei Ihnen melden.
Mit Ihrer PLZ finden Sie den idealen EcoWater- Wasserprofi. Bitte geben Sie Ihre Postleitzahl ein.
Wasserenthärtung und Entkalkungsanlagen von EcoWater
Jetzt ein unverbindliches Beratungsgespräch anfordern

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an!

Informationen dazu, wie EcoWater mit Ihren Daten umgeht, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Mit Ihrer PLZ finden Sie den idealen EcoWater- Wasserprofi. Bitte geben Sie Ihre Postleitzahl ein.
Der ideale EcoWater-Wasserprofi für Sie ist:
EcoWater Systems Germany
Öffnungszeiten: Mo-Fr: 8:00-17:00